Kategorie-Archiv: Uncategorized

Kostenloses Buch zum Online – Geldverdienst

Hallo

Heute stelle ich das Buch von Deutschlands erfolgreichsten Online Marketer vor.

Das perfekte Online Business von Said Shiripour.

Und jetzt kommt’s: Dieses Buch ist KOSTENLOS. Selbst der Versand ist gratis.

Wenn Du also wissen möchtest, wie Said es geschafft hat, vom „Tellerwäscher“ zum Millionär zu werden, dann lies dieses Buch. Und NEIN, es ist KEIN Downolad, sondern es kommt per Post in Deinen Briefkasten.

DPOB Facebook BilderZeichenfläche 1 Kopie 2

Klicke auf das Bild oder HIER

Bitcoins

Bitcoins

Der Hype um die Kryptowährung Bitcoin ist bis heute ungebrochen. Wie Bitcoins entstehen und was das Zahlungsmittel von anderen Währungen unterscheidet, wissen allerdings nur wenige.

Bitcoins – was ist das eigentlich?
Bitcoins sind digitale Währungseinheiten. Nutzer können diese Bitcoins über eine Software untereinander transferieren – einander bezahlen. Der Vorteil: Die Währung ist unabhängig von den Zentralbanken, anonym und dezentral.

Anders als bei Banknoten und Münzen werden Bitcoins nicht gedruckt oder geprägt, sondern dezentral über einen Rechenprozess hergestellt. Diesen Prozess nennt man „Mining“. Dabei wird die sogenannte Blockchain-Technologie verwendet – eine verschlüsselte Datenbank, in der alle Transaktionen gespeichert werden.

Bitcoins setzen sich aus Kombinationen von Zahlen und Buchstaben zusammen, die zu einem Datenpaket zusammengefasst sind. Im ersten Moment klingt das etwas seltsam: eine Währung, die ausschließlich auf Datenpaketen basiert und ohne Banknoten und Münzen auskommt. Die Transaktionen von einem Konto zum anderen funktionieren aber im Grunde ganz ähnlich. Im bargeldlosen Zahlungsverkehr, z.B. beim Onlinebanking in Euro, werden auch Daten versendet und keine Geldscheine oder gar Gold.

Unterschiede zu klassischen Währungen
Obwohl man solche Transaktionen sehr gut vergleichen kann, gibt es wichtige Unterschiede zu klassischen Währungen. Verfechter der Bitcoins sehen in der virtuellen Währung eine Antwort auf die Finanzkrise 2009.

Ziel sei es gewesen, ein von Staaten und Finanzinstituten unabhängiges Zahlungsmittel zu schaffen. Somit stehen Bitcoins nicht unter staatlichem Einfluss. Auch der Wechselkurs ist nicht gebunden oder reguliert. Zudem ist die Geldmenge mathematisch begrenzt: Mehr als 21 Millionen Bitcoins wird es nicht geben.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass Transaktionen anonym abgewickelt werden können. Sender und Empfänger von Zahlungen sind im Zweifel nicht ermittelbar. Deshalb erfreuen sich Bitcoins auch in den dunklen Ecken des Webs großer Beliebtheit und werden auch immer wieder mit Geldwäsche und Drogengeschäften in Verbindung gebracht.

Entwicklung des Bitcoin-Kurses
Sind Bitcoins eine sichere Alternative zu gewöhnlichem Geld oder ein gefährliches Spekulationsinstrument? Darüber wird kontrovers diskutiert. Der Wechselkurs, mit dem Bitcoins in klassische Währungen umgetauscht werden können, schwankt mitunter stark. Im September 2017 erreichte die Kryptowährung mit einem Stand von 4.980 Dollar ihr Rekordhoch.

Inzwischen besteht für Unternehmen auch die Möglichkeit, neben einem klassischen Börsengang, einen sogenannten ICO – quasi einen Krypto-Börsengang – durchzuführen. Dabei beschafft sich das Unternehmen Kapital in Form von Bitcoins.
China sieht diese Börsengänge als gefährlich an und möchte sie daher in Zukunft stärker regulieren oder sogar verbieten. Das wiederum führte zu einem starken Einbruch des Bitcoin-Kurses.

In Deutschland sind Bitcoins nicht verboten, allerdings warnt Carl-Ludwig Thiele von der Bundesbank im Handelsblatt: „Aufgrund ihrer Konstruktion und wegen der großen Volatilität sind Bitcoins hochspekulativ.“ Wie volatil der Kurs ist, zeigte sich in den vergangenen Jahren. Kurz nach der Einführung der Kryptowährung konnte man einen Bitcoin gegen etwa 10 Dollar eintauschen. Heute liegt der Kurs bei knapp 3.900 Dollar, hat also seit dem Allzeithoch Anfang September wieder um rund 20% nachgegeben. Sogar innerhalb eines Tages schwankt der Kurs teilweise stark.

Interessant ist die Verteilung des Geldes auf den Konten. Laut Statista gab es im Februar 2017 rund 14.000.000 Bitcoin-Konten. Auf etwa 7.700.000 davon lagerten allerdings weniger als 0,001 Bitcoins.

Auch außerhalb des Internets können Bitcoins an manchen Orten als Zahlungsmittel dienen. Mittlerweile wurden schon Bitcoin-Automaten eingerichtet, zum Beispiel in einem Coffeeshop in Vancouver und in einer U-Bahn-Station in Helsinki. Auch in verschiedenen Bars in Berlin können Gäste mit Bitcoins bezahlen. Wie sich die Währung in Zukunft entwickelt, kann wohl keiner mit Gewissheit voraussagen – aber was meinen Sie?

Quelle/Autor: ING-DiBa

Der Josephspfennig – Zinseszinz

 

Wie viel Geld hätte Jesus, wenn Josef für Ihn vor 2012 Jahren (im Jahre 0) 1 Cent mit 4 % Zins angelegt hätte ? (Den sogenannten Josefspfennig)

Es ist fast unglaublich:
Bei 4 % Verzinsung wären es: 186.671.780.195.916.000.000.000.000.000.000 Euro.
Warum?
Nicht nur der Sparbetrag wird verzinst, sondern auch der Zinsbetrag..

Zur Verdeutlichung des unaussprechlichen Betrages rechnen wir dies in Gold um. Rechnen wir mit einem Goldpreis von 35.000 Euro pro kg Gold.

Jahr 118: aus dem 1 Cent ist bereits 1 Euro geworden. Sieht nicht viel aus, der Betrag hat sich aber bereits verhundertfacht. Ca. alle 120 Jahre verhundertfacht sich also der Betrag.
Jahr 294: Der Kontostand von Jesus wäre erstmals über 1000 Euro.
Jahr 385: Das erste Kilogramm Gold ist geschafft.
Jahr 561: 1 Tonne Gold könnte Jesus sein Eigen nennen.
Jahr 812: Nun hat sich der Besitz schon auf einen Gold-Würfel von 1x1x1 Meter gesteigert (19.300kg)
Jahr 1165: Der Goldwürfel ist bereits auf eine Seitenlänge von 1km angewachsen.
Jahr 1341: Der Goldwürfel hätte schon eine Seitenlänge von 100 km.
Jahr 1871: Endlich hat sich der Wert so verzinst, dass der Goldwert in der Größe einer Erdkugel wäre. (1.083.319.780.000 km3)
Jahr 2012: Der Wert wäre inzwischen in der Größe von 255 Erdkugeln aus purem Gold.

Nun ist klar zu sehen, warum dies mit Zins und Zinseszins regelmäßig zum Zusammenbruch des Finanzsystems führt.

Aber nun das Beste: Bei einem Zinssatz von 5 % ausgehandelt, hätte Jesus nun den Wert von 40.895.962.098.295.900.000.000.000.000.000.000.000.000 Euro, das wärren 58 Milliarden Erdkugeln aus purem Gold.

Das unglaublich exponentielle Wachstum ergibt sich daraus, dass die Zinsen nicht nur für den ursprünnglichen 1 Cent anfallen, sondern auch die Zinsen für die Zinsen, der sogenannte Zinseszins.
Wärde für den vor 2012 Jahren angelegten Eurocent nur die Zinsen ohne Zinseszins berechnet, ergäbe das nur einen einzigen Euro !!!.

Finanzielle Freiheit

So wird der Traum von finanzieller Freiheit Wirklichkeit
Finanziell unabhängiger werden und damit Freiheit erlangen, wünschen sich die meisten von uns. Doch der Weg dahin ist nicht ganz einfach. Durchhaltevermögen und eine gewisse Frustrationsschwelle sind Voraussetzung. Denn bis die finanzielle Unabhängigkeit erreicht ist, kann es zu Fehlschlägen kommen. Für das Erreichen des Ziels ist außerdem Kompetenz in Finanzfragen wichtig. Die erlangt man nur durch Lernen. Deshalb heißt es: Nicht aufgeben, sondern am Ball bleiben. Die meisten Menschen hoffen vergeblich auf einen Lottogewinn, auf die durchschlagende Geschäftsidee oder einer Erbschaft. In der Regel ist es deutlich mühsamer, zu Geld zu kommen.

1. Sparen und Schulden abbauen
Eine Möglichkeit ist der Vermögensaufbau. Der ist jedoch nur interessant, wenn das Einkommen den monatlichen Grundbedarf deutlich übersteigt. Dann ist es auch kein Problem, jeden Monat einen bestimmten Betrag zu Seite zu legen und sich ein finanzielles Polster zu erwirtschaften. Wer jedoch zum Ende des Monats rechnen muss und Sorge hat, seine Miete pünktlich bezahlen zu können, kann sich auf diese Weise kein Polster aufbauen.

2. Einen Plan der finanziellen Ziele erstellen
Um finanzielle Freiheit zu erlangen, sind gerade die kleinen Ziele wirksam. Sich selbst zu motivieren und nicht aufzugeben fällt leichter, wenn die Ziele nicht zu hochgesteckt sind. Noch immer hat die Redewendung „Kleinvieh macht auch Mist“ Gültigkeit. Natürlich braucht der Sparer Disziplin und sollte seine finanziellen Möglichkeiten nicht übersteigen. Schulden machen ist völlig kontraproduktiv. Die Meilensteine für den Vermögensaufbau sollten frühzeitig gesetzt werden. Es macht keinen Sinn, durch Sparen im Vorruhestand Vermögen aufbauen zu wollen. Vor dem Sparen müssen sämtliche Verbindlichkeiten beglichen werden. Schulden abzahlen ist das Fundament für künftigen Wohlstand. Was sich einfach anhört, können viele trotzdem nicht so schnell umsetzen.

3. Geld richtig anlegen
Im nächsten Schritt sollte alles Geld, das den finanziellen Grundbedarf und Schutz übersteigt, gewinnbringend angelegt werden. Erst ab einem bestimmten Betrag kommt der Zinseszins-Effekt zum Tragen. Doch schon vorher kann eine recht attraktive Rendite erwirtschaftet werden. Doch erst aus dem Zinseszins-Effekt ergibt sich ein monatliches passives Einkommen, für das der Sparer überhaupt nichts mehr tun muss. Möglichkeiten zum Geld anlegen sind außerdem Tagesgeld- und Festgeldkonten, die in der Regel ab einem bestimmten Betrag zur Verfügung stehen. Aufgrund der Niedrigzinspolitik sind sie jedoch nicht die erste Wahl. Auch Aktien sind eine lukrative Anlagemöglichkeit. Zunächst sollte man sich mit dem Aktienmarkt auseinandersetzen. Wer unvorsichtig investiert, kann schnell seine gesamten Einlagen verlieren. Um langfristig unabhängig zu sein, ist die Anschaffung einer Immobilie besonders erstrebenswert. Ein eigenes Haus oder eine Eigentumswohnung ist immer noch die wertbeständigste Anlagemöglichkeit.

4. Online Geld verdienen
Ein passives Einkommen lässt sich zum Beispiel durch Generieren von Klicks auf der eigenen Website und daran gekoppelte Werbeeinnahmen erzielen. Doch bis ein sichtbares passives Einkommen erwirtschaftet wird, dauert es eine Weile. Die Besucherzahlen auf Blog oder Fanpage lassen sich durch verschiedene Maßnahmen erhöhen. Auch als Online-Produkttester lässt sich zusätzlich etwas Geld generieren. Die Produkte werden kostenlos direkt nachhause geschickt, sollen ausprobiert und auf einer entsprechenden Internetseite beschrieben werden. Der Tester kann die Ware in der Regel behalten. Viele Schreibbüros suchen virtuelle Sekretäre bzw. Sekretärinnen, die für sie Briefe schreiben. Die Assistenztätigkeit ist nur für Menschen interessant, die Zeit erübrigen können. Auch Online-Umfragen sind eine Möglichkeit, etwas Geld zu verdienen. Allerdings sind die Verdienstmöglichkeiten niedrig. Wer gerne zockt, kann sein Gehalt als Spieletester aufbessern. Auch diese Möglichkeit ist nur für Menschen mit Leidenschaft für Computerspiele interessant.

5. Finanzielle Unabhängigkeit
Geht das passive Einkommen über die Einnahmen durch Zinsen und Dividenden hinaus, kann zur Vermögensbildung eventuell sogar ein kleines Unternehmen gegründet werden. So lässt sich das Ziel der finanziellen Freiheit noch schneller verwirklichen. Sobald die monatlichen Fixkosten durch passive Einkommensströme abgedeckt werden können, ist die finanzielle Unabhängigkeit erreicht. Diese finanzielle Sicherheit kann sehr unterschiedlich ausfallen und hängt vom individuellen Lebensstil ab. Für den einen liegt sie bei 1.500 € monatlich, für den anderen ist es die vierfache Summe.

Buch zum Online Marketing von Thomas Klußmann

Mein Geschäftspartner Thomas Klußmann verschenkt für kurze Zeit die 1. Auflage von seinem brandneuen Buch:

„Das Online Marketing Praxishandbuch – 32 Strategien für Gründer, Unternehmer, KMUs und Selbstständige“

Sicher dir jetzt heute unbedingt hier dein Exemplar, bevor alle vergriffen sind:
Das Online Marketing Praxishandbuch

Thomas Klußmann ist Inhaber von 5 Internet-Unternehmen, Hochschuldozent, Veranstalter der Branchenevents „Contra“ und „One Idea Mastermind“ sowie Herausgeber des Tiger Awards. Über 52.500 Personen haben schon an seinen Coaching-Programmen teilgenommen. Er ist zweifelsfrei einer der absoluten Top-Experten für Online-Marketing in Deutschland!

Er verschenkt das Buch, weil er möglichst viele Menschen wie dich beim Auf- und Ausbau des Online-Marketings unterstützen möchte. In diesem Buch steckt das ganzes „Herzblut“ von Thomas. Es soll das neue Standard-Werk für das Thema Online-Marketing werden. Hier erfährst du genauer, warum dich dieses Buch weiterbringt:
Zum Handbuch Klick

7 von 32 Themen, die dich erwarten:
– So nutzt du Content Marketing effektiv für dein Projekt. Diese 7 Schritte helfen dir bei der richtigen Content-Erstellung
– Wovon hängt das Ranking bei Google eigentlich ab? 14 Tools, die dir bei der Suchmaschinenoptimierung nützlich sein werden
– Die 9 wichtigsten Kriterien für eine Top-Listung bei Google. Wie du mit Hilfe von Werbeanzeigen auf Facebook durchstartest
– So findest und gewinnst du Influencer für dein Unternehmen
– Die besten Tools, die dich bei der Optimierung deiner Online-Präsenz unterstützen werden
– 17 Tipps für erfolgreiches E-Mail Marketing
– 12 Tipps für die optimale Instagram-Präsenz: So erhältst du mehr Follower und Kunden. Snapchat – Spielerei oder Marketing-Tool? Was es ist und warum du es nicht ignorieren solltest

Du solltest dir jetzt heute hier dein Buch-Exemplar sichern, bevor alle vergriffen sind:
Das Online Marketing Handbuch

P.S.: Dieses Buch richtet sich an diejenigen, die ihr Online-Marketing aufs nächste Level heben wollen. Von einfachen Strategien für Anfänger bis hin zu fortgeschrittenen Tipps und Tricks. Auf 208 Seiten erhältst du 32 Strategien für mehr Erfolg im Internet. Thomas Klußmann schenkt dir sein brandneues Buch – aber nur für kurze Zeit:
Zum Handbuch

Geld verdienen mit Amazon

Amazon Kindle

Wie Sie sicher wissen, werden die meisten Bücher heute über Amazon verkauft.
Haben auch Sie das Zeug zum Autor? Damit lässt sich nebenbei gutes Geld verdienen.
Insbesondere E-books, welche Probleme anderer Menschen lösen können, finden großen Absatz.
Wenn Sie zum Beispiel durch Ihren Beruf als Gärtner zum Experten für bestimmte Pflanzenarten geworden sind,
können Sie dieses Wissen in Form eines E-Books weitergeben und erhalten Geld dafür, ohne langwierig nach einem
Verlag schauen zu müssen. Die Tantiemen bei Amazon sind ausgezeichnet.

Sollten Sie jedoch nicht der geborene Autor sein, gibt es einen zweiten Weg:
Schauen Sie sich dazu DIESES VIDEO an.
Der Kurs kostet zwar Geld, erspart Ihnen aber Unmengen an Zeit! Zudem gibt es eine Geld-zurück-Garantie.

Buch von Said Shiripour

Hier der Link zum Buch von Said Shiripour, einem der erfolgreichsten Online-Marketern.

Hier lesen Sie alles über seinen Weg zum Internetmillionär. Auch wenn der Titel etwas reißerisch daher kommt: Nebeneinnahmen über das Internet sind für jeden möglich – auch wenn es nicht sofort Millionen sind

Said Shiripour: Das perfekte Online-Business